DLG-Jungwinzer-Wettbewerbe Kreative Köpfe – Außergewöhnliche Stories – Starke Weine

DLG sucht wieder drei „Jungwinzer des Jahres" und die
Jungwinzervereinigung des Jahres

Jungwinzer des Jahres

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss:
1. Juni 2019

Jungwinzervereinigung des Jahres

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss:
1. Juni 2019

„DLG-Jungwinzer des Jahres“ und „DLG-Jungwinzervereinigung des Jahres“ – die vielbeachtete Leistungsschau der jungen deutschen Weinmacher-Szene findet heute bundesweite Anerkennung bei Medien, Öffentlichkeit und in der Weinbranche. Stelle Dein Können und Fachwissen in Weinbau, Oenologie, Wein-Sensorik und internationaler Weinwirtschaft unter Beweis und hol Dir den Titel! Die Gewinner der beiden Wettbewerbe werden auf der großen Siegergala im Rahmen der Bundesweinprämierung gefeiert. Das große Interesse der Medien sowie ein renommiertes Weinpublikum garantieren einen großen Auftritt.

Online-Test zur Vorrunde am 14. Juni 2019

Teilnahmebedingungen „DLG-Jungwinzer des Jahres“

Wenn Du nicht älter als 35 Jahre bist und aktiv inder Weinbranche arbeitest, kannst Du Dich online qualifizieren. Die 15 Besten des Online-Vorentscheids müssen in der zweiten Runde die Qualität ihrer Weine unter Beweis stellen. Jeweils drei Weine werden im Rahmen der Bundesweinprämierung durch Experten kostenlos beurteilt und können ggf. mit einer DLG-Prämierung beworben werden. Die zehn Kandidaten mit den besten Ergebnissen werden im September nach Frankfurt am Main eingeladen, um mit ihrem Fachwissen vor einer Experten-Jury zu bestehen.

Teilnahmebedingungen "DLG-Jungwinzervereinigung des Jahres"

Bewirb Dich hier, wenn Du gemeinsam mit anderen Winzern eine Vereinigung gegründet hast. Das maximale Durchschnittsalter der Mitglieder liegt bei 35 Jahren. In die Endrunde der Besten kommt, wer sich mit einer aussagekräftigen Bewerbung vorstellt. Die Bewerbung sollte die Ideen, Arbeitsweisen und die Philosophie in Weinberg, Kellerwirtschaft und Vermarktung zeigen. Der Titel ist zwei Jahre lang gültig.

Noch Fragen?

Lisa Quick
Telefon: 069-24788-374
E-Mail: L.Quick(at)DLG.org