Jungwinzer des Jahres Innovative Ideen aus Keller & Weinberg

Die gezielte Förderung des deutschen Winzernachwuchses ist ein besonderes Anliegen der DLG. Im Rahmen der Qualifikationsrunde wird das Fachwissen in den Bereichen Önologie, Wein-Sonsorik und internationale Weinwirtschaft in Theorie und Praxis geprüft. Eine Jury aus Önologen, Journalisten und Praktikern wählte die Sieger unter den besten deutschen Weintalenten aus.

Hinweis zum DLG-Jungwinzerwettbewerb: Aufgrund gleichwertiger Leistungen wurde der 2. Platz von der Jury doppelt vergeben. Die beste Jungwinzergruppierung wird erst 2019 wieder gewählt

Dominik Münzenberger Jungwinzer des Jahres 2018

Peter Geil Jungwinzer des Jahres, 2. Platz

Anika Hattemer-Müller Jungwinzerin des Jahres, 2. Platz